• EN
  • Suche

paprico begleitet beas group ag in der Nachfolgelösung

Im Rahmen einer langfristig ausgerichteten Nachfolgeregelung übernahm die dänische Boyum IT A/S die beas Gruppe. paprico ag unterstützte den Aktionär und Verwaltungsrat der beas im Unternehmensaufbau, dem ge­samten Nachfolgeprozess und Unternehmensverkauf. Dabei agierte paprico als Transaktionsberater, Finanz­spezialist und phasenweise Verwaltungsrat, erstellte Unternehmensbewertungen und erarbeitete Finanzie­rungskonzepte. Die Begleitung durch paprico erfolgte in mehreren Schritten und über mehrere Jahre, vom Erwerb einer Minderheitsposition, über die stufenweise Aufstockung durch den Aktionär auf 100% und bis zum Verkauf der Gesellschaft Ende 2016 an Boyum. Im Anschluss zur Veräusserung der beas wurde durch paprico zu­sätzlich die Evaluation des betriebsnotwendigen Kapitals durchgeführt, dies zur Entrichtung der überschüssigen Liquidität an den Verkäufer. Diese Umsetzung fand Anfang 2017 den erfolgreichen Abschluss.

Willi Jost, Gründer und Verwaltungsrat der beas group ag erklärt: „Nach sechs aufeinander folgenden Auszeich­nungen durch SAP als 'Global Software Solution Partner (SSP) of the year' und einer exzellenten Phase des kon­stanten Wachstums stellte ich fest, dass die aktuellen Möglichkeiten am Markt ungebrochen vielversprechend für beas sind. Ich habe nach einer Expansionsstrategie gesucht, um die Erschliessung der großen Marktpotentiale weiterzuführen. Mit Boyum IT Solutions ist dieser Partner für die Nachfolgelösung und das weitere Wachstum gefunden. Das Team von paprico hat mich in diesem Prozess optimal begleitet.“

Dateien:

Veröffentlicht:23.02.2017
(209 Worte)

Über paprico 

paprico – partners for private capital & companies – ist eine Spezialistin für unternehmerische Direktbeteiligungen im Private Equity und Venture Capital Markt der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum. 

Wir zeichnen uns aus durch ein klar umrissenes Leistungsangebot für Unternehmer und Family Offices sowie für private und institutionelle Investoren.