• EN
  • Suche

paprico begleitet die Edy Toscano AG in der Nachfolgelösung und im Verkaufsprozess

Per 1. Januar 2017 übernahm die börsennotierte Schwedische ÅF-Gruppe sämtliche Aktien der Schweizer Edy Toscano AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen tritt neu als AF-TOSCANO AG am Markt auf. Erich Montalta, CEO der AF-TOSCANO AG: “Mit der neuen AF-Toscano wollen wir unsere starke Position als Ingenieur- und Planungsunternehmen im Schweizer Markt in allen Sprachregionen weiter ausbauen. Unsere Identität bleibt unverändert. ÅF wird für uns zum starken, international aufgestellten Partner. Damit erhalten wir Zugang zu neuen Märkten. Denn dank ÅF sind wir in der Lage, unsere Schweizer Qualitätsleistungen zum Beispiel im Tunnel- und Strassenbau, im Schienenverkehr und im Elektrobereich in ganz Europa anzubieten.

paprico hat den Verwaltungsrat und das Management der Edy Toscano AG in dieser Transaktion intensiv begleitet. paprico hat verschiedene Varianten für eine nachhaltige Nachfolgeregelung erarbeitet und geprüft und im Verkaufsprozess mit AF als alleiniger Finanz- und Transaktionsberater für Edy Toscano AG agiert.
Dazu Heinz Dudli, ehemaliger Verwaltungsratspräsident der Edy Toscano AG: “Das Team von paprico war für uns in sämtlichen Phasen dieses Verkaufsprozesses eine wertvolle Unterstützung und Entlastung. Sie haben uns geholfen, ein für alle Beteiligten gutes Verhandlungsresultat zu erreichen“. Erich Montalta ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Schritt für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und Eigentümer eine nachhaltige und funktionierende Nachfolgelösung gefunden haben“.

Dateien:

Veröffentlicht:16.01.2017
(220 Worte)

Über paprico 

paprico – partners for private capital & companies – ist eine Spezialistin für unternehmerische Direktbeteiligungen im Private Equity und Venture Capital Markt der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum. 

Wir zeichnen uns aus durch ein klar umrissenes Leistungsangebot für Unternehmer und Family Offices sowie für private und institutionelle Investoren.